Mittwoch, 4. Januar 2012

Sublime Mousse Haarfarbe im Test

Durch die Plattform www.trnd.com durfte ich an einem Produkttest teilnehmen, über den ich mich sehr gefreut hab.
Seit ca. 5 Jahren habe ich nun rote Haare.....und es ist wirklich ein riesen Aufwand, diese auch in einem schönen Rot erstrahlen zu lassen. Ich glaube in den 5 Jahren hatte ich schon jeden Rotton den es gibt....von schrill, bis dunkel, alles war dabei. Ich habe liebe Freunde, die mir ab und zu mal meine Haare mit einer permanenten Farbe, die Haare färben. Aber um die Farbe zwischendurch immer wieder lebendig zu halten benutze ich Tönungen, die ich mir selber auftrage. Diese sind ja leider auswaschbar und nach ca. 1 Woche ist wieder nichts zu sehen.

Tja und jetzt gibt es etwas neues. Die erste permanente Farbe als Mousse!



Diese Idee finde ich wirklich klasse! Ich habe sehr viele und sehr dicke Haare, deswegen ist es für mich eine Qual, meine Haare selber zu färben.
Mit einer Moussetönung von Rossmann habe ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht, aber ein Mousse Farbe hab ich noch nirgends gefunden. Der Vorteil von einem Mousse ist natürlich ,dass es sich tatsächlich wie in der Werbung beschrieben, wie ein Shampoo benutzen lässt.

Aber hier erstmal das Paket was ich von trnd zugeschickt bekommen habe:


Momentan gibt es nur Rot- und Blondtöne zu kaufen, aber in diesem Jahr werden auch Braun- und Schwarztöne zu kaufen sein. In dem Paket befanden sich 2 Rottöne und 4 verschiedene Blondtöne. Ich habe mich für den Rotton "sinnliches Rot" entschieden:
Wie bei allen Haarfarben fügt 2 Komponenten zusammen. Das geht wirklich ratzfatz und ohne zu kleckern. Anstelle des normalen Schraubverschlusses, verschließt man die Flasche meiner Pumpkappe. Ein paar mal hin und her kippen und los gehts!

Zu den Handschuhen: Klasse, dass diese endlich mal aus einem festeren Material sind, ähnlich wie normale "Ein-Weg-Handschuhe". Schade nur, dass sie leider zu groß sind!!! Ca. 1/2 cm steht über, was es wirklich schwer macht sauber am Gesicht zu arbeiten!

Zur Pumpflasche: Das Mousse kommt leider nicht direkt nach oben raus, sondern eher an der Seite (die Öffnung ist dort). Am Anfang ist das kein Problem, aber je leerer die Flasche wird, desto schwieriger wird es zu pumpen. Ich musste die Flasche hinstellen mit einer Hand festhalten und mit der anderen Pumpen.....sauerei....

Die Farbe: Leider hat das Mousse bei mir nicht gereicht, für meine Haarmenge bräuchte ich als 2 Packungen, was bei knapp 7,- € pro Packung dann doch ins Geld geht! ABER: Für alle mit "normalen" Haaren, kann ich die Farben nur wirklich empfehlen. Ich habe ein paar der Blondtöne verteilt und nur positive Resonanz bekommen!
Meine Schwägerin wurde sofort von ihren Kolleginnen angesprochen und musste verraten mit welcher Marke, sie das geschafft hat! Die Farben sind wirklich intensiv und trotzdem sehr natürlich! Schade finde ich persönlich nur, dass es nur diese beiden Rottöne gibt. Ich würde mich über ein helleres Rot freuen!


Hier noch ein paar Vorher / Nachher Bilder:
vorher
Mein Fazit: Wer sich gerne die Haare färben möchte, sollte diese Mousse wirklich mal ausprobieren. Es gibt zwar noch ein paar Kleinigkeiten, die verbessert werden könnten, aber das Farbergebnis überzeugt mich!!!

Kommentare:

  1. ich finde dein blog irgendwie spannend , ich weiß nciht warum , aber er insperiert mich :-) ich werde mir ihn die nächsten tage noch mal anschauen und wenn er mir weiterhin so gut gefällt , hast du eine neue leserin :-)
    kannst ja auch mal bei mir vorbei schauen :b

    http://neele-nerci.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. oh, toll. Dein Post kommt gerade richtig. Ich überlegt gerade, ob ich es auch mal mit Rot versuchen sollte. Waschen sich die Farben schnell aus? Ich bin so furchtbar unentschlossen...

    AntwortenLöschen
  3. Hi Neele! Vielen Dank für deine lieben Worte! Ich freu mich, wenn ich andere inspirieren kann.....vorallem wenn es über diesen Blog klappt...ich bin da ja noch brandneu!

    Miss Twinkle, naja Rot ist ja eh eine schwierige Farbe, bleibt leider nie lange "strahlend" im Haar. Aber ich würde sagen, gerade wenn du ein "Roteinsteiger" bist, ist das genau die richtige Farbe!!!!
    Welche Naturhaarfarbe hast du momentan?

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet eure Meinung, Erfahrungen und Gedanken mit mir teilen? Sehr gerne!

Solltet ihr mich aber nur auf euren Blog hinweisen wollen und vielleicht zu einem gegenseitigen Verfolgen aufrufen, werde ich euren Kommentar NICHT freischalten!

Ich freue mich über jeden neuen Leser und schaue mir die Blogs eh immer an. Allerdings möchte ich gerne selber entscheiden ob ich euch verfolge oder nicht!

Ich hoffe ihr habt Verständnis und nun haut in die Tasten ♥♥