Mittwoch, 19. September 2012

Schnelle Oreo-Trüffel.

Neulich war ich auf eine Babyparty eingeladen. Da ich aber keine große Lust zu backen hatte, musste etwas schnelles und trotzdem leckeres her.

Schnelle ein paar Oreos gekauft - ein paar Minuten Zeit investiert - und fertig!


Ihr braucht:
Oreokekse (oder Kekse eurer Wahl)
Frischkäse
verschiedene Streusel z.b. Schokostreusel, Kakaopulver



So geht´s:


Kekse in ein Behälter geben, alternativ könnt ihr die Kekse auch in ein Gefrierbeutel packen.
Die Kekse klein bröseln z.b. mit einem Mörser, Hammer, Nudelholz (was immer euch am meisten Spass macht!)
Nun den Frischkäse hinzugeben. Leider kann ich euch keine genaue Menge sagen (ich bin doch so ein nach Gefühl Koch-Backmensch).
Es sollte mehr Keks als Frischkäse sein.
Alles gut verrühren bis ihr eine cremige Masse habt. 
Aus der klebrigen Masse kleine Bällchen formen - übertreibt es nicht mit der Größe, die Masse ist ganz schön wuchtig.
Nun die Bällchen in Kakaopulver oder euren Streuseln rollen.
Auf Backpapier legen und eventuell etwas in den Kühlschrank stellen.
FERTIG!!


Diese kleinen Dinger sind sehr schnell gemacht und sind eine tolle Kleinigkeit zum mitbringen!
Viel Spass beim nachrollen! ♥


Kommentare:

  1. Oh saucoole Idee! Werd ich gleich für den nächsten Spieleabend machen! Dankeschön :-)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. AHH!! Das sieht ja verdammt lecker aus. Das muss ich demnächst auch mal ausprobiere. Super Idee! Danke, dass du uns daran teilhaben lässt!

    DANKE DANKE DANKE!

    LG Cinderella

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sieht so lecker aus! Und klingt total einfach zu machen :) Vor allem Kekse und Frischkäse, beides mag ich sehr gern :D

    AntwortenLöschen
  4. Eine super tolle Idee. Ich hab öfter mal so ein Glück spontan zu irgendetwas eingeladen zu werden und keine Zeit mehr für ein Geschenk zu haben, aber diese kleinen Dinger sind ja wirklich immer machbar :)

    AntwortenLöschen
  5. Die hab ich letztes Jahr ganz eifrig zu Weihnachten verschenkt :) Total leckeres, günstiges und schickes Mitbringsel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, hab die ganz genauso gemacht wie du und für großartig befunden :) Hatte das Rezept so von einer Freundin bekommen.

      Löschen
  6. klasse idee :) leeecker .. die muss ich auch mal machen :) hungääää :D

    AntwortenLöschen
  7. hmmmm, hört sich super an und sieht echt lecker aus!!

    Liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  8. Hell Yeah!

    Du weißt eben Bescheid womit man Menschen glücklich macht ;)

    Beste Grüße,
    Dein Freulein Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. wow, hört sich klasse an! und noch nicht mal backen (mag ich sogar jetzt schon ohne vorkosten)! danke fürs teilen!

    herzliche grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet eure Meinung, Erfahrungen und Gedanken mit mir teilen? Sehr gerne!

Solltet ihr mich aber nur auf euren Blog hinweisen wollen und vielleicht zu einem gegenseitigen Verfolgen aufrufen, werde ich euren Kommentar NICHT freischalten!

Ich freue mich über jeden neuen Leser und schaue mir die Blogs eh immer an. Allerdings möchte ich gerne selber entscheiden ob ich euch verfolge oder nicht!

Ich hoffe ihr habt Verständnis und nun haut in die Tasten ♥♥