Mittwoch, 13. Februar 2013

Banoffie Pie - Sünde pur.

Banoffie Pie gehört defintiv zu meinen Lieblings Leckereien.
Banane, Karamell, Kekse und Sahne.....hmmmm...besser geht´s nicht.
Es versteht sich von selbst, dass man diese Kalorienbombe nicht täglich essen kann - ab und zu ist es aber sicherlich erlaubt.


Wieder mal kann ich euch keine genau Mengenangabe geben...ich mach das immer nach Gefühl.
Dieses Mal habe ich 2 Bananen, 18 Kekse, 1 Becher Sahne, ca. 100 gr. Butter und eine Dose Karamell benutzt.

Die Kekse zerbröseln. Sie sollten nicht zu grob sein, da sie sich sonst schwer mit der Butter vermischen lassen.
Die flüssige Butter zu den Keksen geben. 
Keks-Buttermischung in eine Schale, Auflaufform oder kleine Gläser geben und verteilen. Leicht andrücken. 
Am besten den Boden für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.



Bananen in Scheiben schneiden und über den Boden verteilen. 

Dann die Karamellcreme gleichmäßig verteilen.
Dabei kann es passieren, dass die Bananen nicht still liegen bleiben möchten. Das ist aber kein Problem. Wenn ihr die komplette Creme verteilt habt könnt ihr alles noch gut hin und her schieben um eventuelle Lücken zu füllen.


Die Karamellcreme habe ich aus Südafrika mitgebracht. Ihr könnt sie aber z.B. auch HIER kaufen oder stellt sie selber her. 

Variante 1:
1 Dose gezuckerte (!!!!) Kondensmilch 2 Std. im Wasserbad kochen. 
Die Dose muss mit Wasser bedeckt sein, sonst kann sie explodieren (zumindest wird das immer so beschrieben, mir ist das noch nie passiert).
Öffnet die Dose erst wenn sie völlig kalt ist - fertig!

Variante 2: 
1 Dose gezuckerte Kondesmilch, 100 gr. Butter und 50 gr. Zucker.
Butter und Zucker bei niedriger Temperatur in einem Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen ist und der Zucker sich aufgelöst hat.
Dann die Kondensmilch einrühren und vorsichtig zum kochen bringen, dabei immer rühren.
Wenn er die gewünschte Konsistenz hat vom Herd nehmen und über den Keksboden geben.
Kalt stellen.
Dann könnt ihr die Bananen drauf verteilen.

Variante 2 habe ich selber noch nicht ausprobiert...

Zum Schluß müsst ihr nur noch die Sahne steif schlagen und auf der Karamellcreme verteilen. 
Entweder ihr streut noch Schokostreusel drauf oder z.b. auch Kakaopulver.




Und fertig ist eure süße Sünde!!!

Viel Spass beim nachmachen!



Kommentare:

  1. mmmmhhh klingt lecker aber auch seeehr süss, ist es das nicht? Auf jedenfall hast Du mich inspiriert wieder mal Bananen zum Nachtisch zu verarbeiten :-)
    Liebste Grüsse, Kira
    schuhRei.ch

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich wunderbar lecker an und so einfach.
    Danke für das Rezept, das wird gleich am Wochenende ausprobiert. :)

    AntwortenLöschen
  3. jippie endlich:)
    klingt wirklich lecker
    liebe grüße
    ännie icecream

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhhh! ^^
    Sieht echt lecker aus, probier ich nächste Woche gleich mal aus ;)

    Grüsse Supernat

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet eure Meinung, Erfahrungen und Gedanken mit mir teilen? Sehr gerne!

Solltet ihr mich aber nur auf euren Blog hinweisen wollen und vielleicht zu einem gegenseitigen Verfolgen aufrufen, werde ich euren Kommentar NICHT freischalten!

Ich freue mich über jeden neuen Leser und schaue mir die Blogs eh immer an. Allerdings möchte ich gerne selber entscheiden ob ich euch verfolge oder nicht!

Ich hoffe ihr habt Verständnis und nun haut in die Tasten ♥♥