Freitag, 8. März 2013

Mein erster Quilt / Tagesdecke

Schon seit einigen Tagen möchte ich immer wieder zum Laptop greifen und neue Posts schreiben, aber ich komme nicht dazu.
Ein neues Projekt hält mich einfach davon ab.
Mein Quilt.

Das erste Auslegen

Ich bin ein Mensch, der immer wieder neue Sachen ausprobiert. Ich sehe etwas was mir gefällt und möchte es einfach auch haben.
Dabei reicht es mir aber nicht, das gewünschte einfach zu kaufen.
"Selbst machen" heißt mein Lebensmotto!
Nachdem ich mir vor 2 Jahren selber das Stricken beigebracht habe, wollte ich eigentlich als nächstes Häckeln lernen. Aber das muss nun warten.
Denn ich nähe einen Quilt.
Und natürlich muss die liebe Sylvi wieder übertreiben.
Bigger is better.

Da ich schon lange auf der Suche nach einer Tagesdecke für unser Bett bin und einfach nichts finde was mir gefällt, näh ich sie eben selber.
Dazu ist ein Quilt doch perfekt.

Seit Monaten sammel ich nun schon schöne Stoffe. 
Und seit einer Woche bin ich dabei sie zuzuschneiden. 
10x10 cm wird dabei jedes Quadrat.
Ja ich weiß, ziemlich klein. 
Aber einmal mit dem Maß angefangen, muss ich das nun so weitermachen.

ein paar meiner liebsten Stoffe

192 Stoffquadrate habe ich bereits in Form gebracht.
Es fehlen mir aber noch 248 Stück.
Puh...das ist noch viel Arbeit.


Nach dem ganzen Zuschneiden, kommt nochmal das Auslegen und dann wird genäht....

Vielleicht habt ihr noch Stoffereste zuhause und möchtet mich unterstützten???
Die liebe Karolin von Herzrot hat dies schon getan und mir ein süßes Paket mit Stoffresten geschickt, somit wird sie in meinem Quilt verewigt.

Über Spenden würde ich mir sehr freuen! :-)

Habt ihr auch schon einen Quilt genäht? 
Wie findet ihr so ein Projekt?

Kommentare:

  1. wie cool ein quilt. ich mag diese decken, finde es genial wenn man sich selbst einen macht. bitte nochmal zeigen, wenn er fertig ist. lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hast du dir ja einiges vorgenommen - und mir Lust gemacht, dass ich mir sowas auch nähe!
    Ich bin schon sehr auf dein Ergebnis gespannt!

    Wie gross soll die Decke denn eigentlich werden? Und wie wirst du die Unterseite machen?

    Hast du irgendwelche Vorlieben, was den Stoff betrifft? Ich hab hier nämlich auch noch das eine oder andere Stoffrestl liegen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werd mich mal durch meine Kiste graben, mal sehen, ob ich etwas finde ;-)

      Hab mein Deo nun über eine Woche in Gebrauch und finde es super! Das Einzige, das mich stört, ist das Auftragen mit den Fingern. Einmal "pftpft" machen mit dem Spray ist so viel einfacher =D Aber sonst kann ich wirklich nicht meckern!

      Löschen
    2. Ein bissi was hätte ich gefunden (der Grossteil meiner Stoffe ist interessanterweise gemustert!). Wenn du mir deine Adresse gibst, lasse ich dir die Restl gerne zukommen.
      Meine eMail Adresse hast du ja, glaub ich.

      Löschen
  3. ich habs schon auf Instagram beguatachtet, das ist so eine tolle Idee. Und sieht schon verdammt süß aus.
    Du hast mich angesteckt, wenn ich irgendwann mal das Nähen gelernt hab, werde ich mich wohl auch an so einem Quilt versuchen. Die Idee ist einfach zu toll und selbstgemacht ist eh am besten. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut. ;) Hut ab, dass du dich so an den Quilt traust, ich hätte voll Angst, dass ich alles versaue. Also mit der Hand nähen kann ich auch, jedenfalls das was ich in der Schule gelernt habe. Aber an ner Nähmaschine saß ich noch nie.
      Ich bin so gespannt auf das Endergebnis, so ein riesen Quilt ist ein Traum.

      Löschen
  4. ;) Das kenn ich zu gut. Was gesehen und nachgemacht - leider in anderen Dimensionen. Ich neige auch zu überdimensionalem.

    Beste Grüße und genieß die vorerst letzten Atemzüge in deinem Lieblingsland.

    Beste Grüße,

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Oh mein Gott, ich bewundere dich. Ich hätte nieee diese Geduld! Aber ich unterstütze dich...im Geiste ;-)

    Liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  6. Oh die ist ja hüüüüübsch!!

    Ich wünschte ich wäre wenigsten ein bisschen kreativ und hätte ein wenig mehr Geduld in solchen Dingen.

    Ganz liebe Grüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet eure Meinung, Erfahrungen und Gedanken mit mir teilen? Sehr gerne!

Solltet ihr mich aber nur auf euren Blog hinweisen wollen und vielleicht zu einem gegenseitigen Verfolgen aufrufen, werde ich euren Kommentar NICHT freischalten!

Ich freue mich über jeden neuen Leser und schaue mir die Blogs eh immer an. Allerdings möchte ich gerne selber entscheiden ob ich euch verfolge oder nicht!

Ich hoffe ihr habt Verständnis und nun haut in die Tasten ♥♥