Freitag, 9. August 2013

Unter die Lupe genommen: "Kultur HandMade Magazin" und "Fräulein Wunder Magazine"

Heute möchte ich euch gerne zwei völlig unterschiedliche Zeitschriften vorstellen. 
Beide haben - natürlich unabhängig voneinander - nach Bloggern gesucht, die ihre Zeitschrift mal probelesen möchten und diese auf ihrem Blog vorstellen.


Als erstes zeige ich euch die Zeitschrift "Fräuleinwunder" .


 Eine Zeitschrift für alle Rockabellas, Vintage-Liebhaber, Bombshells und alle die einfach etwas anderes mögen als die Masse.
Jede Ausgabe steht unter einem anderen Motto. 
Das Motto dieser Ausgabe lautet : "Glitzer & Gloria" 
Ein Tribut an die Weiblichkeit in all ihrer Form.


 Es werden unter anderem moderen Must Haves vorgestellt, die bei keiner Rockabella fehlen sollten.

Besonders toll finde ich, dass es eine eigene Rubrik für Bücher gibt. 


 Es werden Künstler wie z.b. Marie Meier vorgestellt. 
Darüber habe ich mich sehr gefreut! Denn schaut euch doch mal dieses tolle Poster an? 
Ihre Kunst ist einfach nur klasse.


Natürlich darf auch das Lieblingsthema der Frau nicht fehlen. Make-up. 
In dieser Ausgabe ging es um "Bésame Cosmetics" , genauer gesagt um die Gründerin Gabriela Hernandez.
Viele von euch werden Bésame sicherlich schon kennen.
Ich durfte die Produkte leider bisher immer nur online bewundern, ist das Design nicht einfach ein Traum?


Da man nie auslernt, werden einem auch ein paar Geheimnisse für den richtigen Vintage Style verraten. 


Insgesamt 49 Seiten gibt es zu bestaunen. Aber Achtung! Das Magazin ist auf Englisch!!! 
Wer der englischen Sprache nicht allzu mächtig ist, wird leider kaum etwas verstehen können. Aber, vielleicht ist das auch ein Anreiz für euch um eure Kenntnisse etwas aufzufrischen?

Kaufen könnt ihr die Zeitschrift zum Preis von 6,-€ direkt auf der Homepage von Fräuleinwunder oder z.B. auch bei Miss-Mole.

Für die liebevolle Gesaltung, die tollen Themen und das viele Herblut in diesem Magazin, gibt es von mir 4 von 5 Puderquasten.


Kennt ihr das "Fräuleinwunder Magazine" bereits? 




Kommen wir nun zu einer völligen anderen Zeitschrift.

Diese Zeitschrift ist für alle DIY - Liebhaber da draußen! 
Also genau das Richtige für mich!


Auf insgesamt 97 Seiten gibt es für jedes Bastelherz die richtige Anregung. 


Lernt z.b. wie ihr ein Buch auf japanische Art binden könnt. 


Wie wir unsere Umwelt schnell und einfach verschönern.


Oder auch wie ihr bestimmte Basic Teile für euren Kleiderschrank selber nähen könnt. 


Bastelt doch mal selbst eine Uhr!
Das wär doch auch ein tolles Einweihnungsgeschenk.
Auch hier wird man wieder mit den richtigen Schablonen ausgestattet. 
Einfacher geht´s wirklich nicht.


Neben all diesen Bastelanleitungen werden z.B. auch alte Handwerksberufe vorgestellt. Oder auch Künstler die Promis aus Knete herstellen, Lampen aus alternativen Materialien designen oder aus alten Landkarten filigrane Vögel schneiden. 

Auf handmadekultur.de könnt ihr auch online viele tolle Projekte entdecken und natürlich auch gleich das Magazin bestellen.
Diese mit tollen Ideen vollgepackte Zeitschrift gibt es entweder einzeln für 6,90€ , als Kennenlernabo (3 Ausgaben) für 19,50€ oder im Abo (6 Ausgaben) für 37,50€.

Da mir die Zeitschrift so zugesagt hat, habe ich mir gleich ein Abo für 6 Ausgaben gegönnt. 

Da diese Zeitschrift so mega umfangreich ist und mich damit absolut gewonnen hat, gibt es die volle Puderquastenpunktezahl!


Seid ihr auch so ein DIY-Fan? Wäre diese Zeitschrift etwas für euch?


Kommentare:

  1. Aloha Sylvie,
    harrw, das fräulein Wunder Magazin, also ich mags total und bin Leserin der ersten Stunde=).
    Was musste ich lesen, du besitzt kein Besame Produkt?! Schäme dich;-)
    Das DIY Magazin kannte ich bis dato noch gar nicht, wäre aber auf jeden Fall mal wert, dort hinein zu schnuppern.
    lieben Gruß Jen

    AntwortenLöschen
  2. Na gut, wenn man schon zu viel daheim hat, lasse ich die Aussage mal gelten ;-).
    Mir gehts momentan so mit Taschen, ich kann mich mittlerweile damit totschmeißen, aber kommen immer wiedre neue und neue und neue und...dazu.
    Schlimm, schlimm.

    AntwortenLöschen
  3. Sonst noch irgendwelche Laster, bis auf Taschen;-)?
    Denn wenn es weiter nichts ist^^
    Mein zweites "Laster" Haarschmuck aller Art *hachjaa*

    AntwortenLöschen
  4. Die Handmade Kultur kenne ich :) find ich gut, aber ist für mich nicht immer bezahlbar ;) die andere habe ich noch nie gesehen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Sieht nach echt tollen Zeitschriften aus...

    AntwortenLöschen
  6. Vom "Fräulein Wunder-Magazin" habe ich noch nie was gehört. Das muß ich mir gleich mal näher ansehen.
    Vielen Dank für den Tipp!
    Die HANDMADE Kultur" kenne ich bereits, gefällt mir und das Shirt daraus habe ich mir schon genäht, trägt sich prima.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Ihr möchtet eure Meinung, Erfahrungen und Gedanken mit mir teilen? Sehr gerne!

Solltet ihr mich aber nur auf euren Blog hinweisen wollen und vielleicht zu einem gegenseitigen Verfolgen aufrufen, werde ich euren Kommentar NICHT freischalten!

Ich freue mich über jeden neuen Leser und schaue mir die Blogs eh immer an. Allerdings möchte ich gerne selber entscheiden ob ich euch verfolge oder nicht!

Ich hoffe ihr habt Verständnis und nun haut in die Tasten ♥♥